ZUSAMMENHALT.

GEMEINSAM SIND WIR STARK.

Erfahren Sie mehr über Uns und unsere tolle Geschichte.

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Interessenten!

Schon früh haben sich die Gründer unseres Unternehmens dem Handel mit Qualitätsvieh verschrieben und zwei Firmen mit eigenen Spezialisierungen aufgebaut. Helmut Schleker in Ehingen/Schaiblishausen im Geschäftsfeld Ferkel und Mastschweine sowie Axel Braunmiller in Sontheim an der Brenz im Bereich Großvieh- und Schweinehandel.

Die Erfahrungen aus jeweils drei Generationen haben wir in einem gemeinsamen Betrieb zusammengefasst: der Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH.

Heute sind wir eines der führenden landwirtschaftlichen Unternehmen in der Vermarktung von Qualitätsferkeln und -schweinen im süddeutschen Raum und gehören zu den drei größten privaten Ferkelvermarktern in Deutschland. Durch ein langsames und gesundes Wachstum haben wir unsere Marktposition stetig ausgebaut und gewährleisten unseren Kunden und Lieferanten eine optimale Vermarktung.

Bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Wir sorgen in allen Bereichen für ein effizientes Qualitätsmanagement nach modernsten Maßstäben und bieten in Sachen Hygiene und Gesundheit absolute Sicherheit. Besonder wichtig ist uns eine Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Produktionsstufen wie dem Schweinezuchtverband, der Besamungsstation sowie den Schweinefachtierarztpraxen und auf der Abnehmerseite mit Mästern und Schlachthöfen.

Ihr Helmut Schleker
Geschäftsführer

Ihr Axel Braunmiller
Geschäftsführer

Die Geschichte

UNSERE WURZELN REICHEN ZURÜCK BIS ZUR „AXEL BRAUNMILLER GmbH“ UND „HELMUT SCHLEKER GmbH“.

Um den wachsenden Anforderungen des Marktes gut gerüstet zu begegnen, haben sich die beiden tradiotionellen Betriebe zu einem schlagkräftigen Handelsunternehmen zusammengeschlossen.

Axel Braunmiller GmbH

Helmut Schleker GmbH

Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH

1932

Gründung des Viehhandels durch Metzgereimeister Josef Braunmiller in Sontheim an der Brenz.

1940

Gründung des Viehhandels durch Andreas Schleker in Ehingen. Wöchentliche Vermarktung: 50 bis 80 Ferkel.

1955

Übernahme durch Josef Schleker, Landwirt und Ferkelhändler. Wöchentliche Vermarktung: 200 Ferkel.

1968

Übernahme druch Günther Braunmiller. Wöchentliche Vermarktung: 10 Stück Großvieh, 4 Kälber und 100 Schweine.

1987

Übernahme durch Helmut Schleker und Gründung der Helmut Schleker GmbH. Wöchentliche Vermarktung: 500 Ferkel.

1991

Laufende Umsatzsteigerung. Wöchentliche Vermarktung: 15 Stück Nutzvieh, 23 Stück Großvieh, 175 Ferkel und 225 Schweine.

2004

Übernahme des Betriebs durch Axel Braunmiller.  Wöchentliche Vermarktung: 300 Ferkel, 550 Schweine, 20 Stück Nutzvieh und 35 Stück Großvieh.

2008

Wöchentliche Vermarktung: 5000 Ferkel und 1000 Schweine.

2008

Zusammenschluss der Helmut Schleker GmbH und der Axel Braunmiller GmbH zur Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH in Ehingen-Schaiblishausen bei Ulm.

2009

Wöchentliche Vermarktung: 7000 Ferkel und 2000 Schweine.

2010

Wöchentliche Vermarktung: 8700 Ferkel, 2600 Schweine, 50-70 Altsauen und Alteber und 30-40 Nutz- und Schlachtvieh.

2011

Neubau und Inbetriebnahme des hochmodernen Betriebsgebäudes.

2013

Wöchentliche Vermarktung: 9000 Ferkel und 3700 Schweine.

2016

Wöchentliche Vermarktung: 9500 Ferkel und 5400 Schweine.

2018

Wöchentliche Vermarktung: ca. 10.000 Ferkel und ca. 6.000 Schweine

WIR HABEN NOCH VIEL VOR