„Offline-Tätigkeiten“

Informationspflicht nach DS-GVO

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Firma:
Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH
Sankt-Mang-Strasse 57
D-89584 Ehingen-Schaiblishausen
Email: info@schleker-ferkel.de
Telefon: 0049 7391 77095-0
Telefax: 0049 7391 77095-20

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art.6 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zu Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO.

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt.

Bei der Vertrags- oder Geschäftsabwicklung unserer Kunden mit uns, hat meistens immer eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Folge. Diese beruht meist auf Art.6 Abs.1 lit. b DSGVO und/oder Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO

3. Übermittlung intern, innerhalb der Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH

Wir übermitteln Ihre Daten intern an die Verwaltung, Personalabteilung, Buchhaltung, Abrechnung und Lohnstelle, um unseren vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine Datenübermittlung bzw. Offenbarung Ihrer Daten erfolgt nur in dem hierfür erforderlichen Umfang unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften.

4. Übermittlung an Dritte

Eine Übermittlung an Dritte kann ggf. stattfinden, um unsere Pflichten zu erfüllen (Behörden, Banken, etc.). Wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich so lange, wie dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Erledigung des Zweckes, mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z.B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z.B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

6. Die Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns gespeicherten Daten, Dauer der Speicherung, Zweck und Rechtsgrundlage der Speicherung sowie Herkunft und Empfänger von Übermittlungen. Unzutreffende Daten sind zu berichtigen, unzulässig gespeicherte oder nicht mehr erforderliche Daten zu löschen.
Zudem hat der Betroffene ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.
Diese Informationen werden auf Ihren Antrag hin erstellt. Diese Auskunft ist unentgeltlich.
Sie haben außerdem das Recht, direkt bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

7. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie haben die Möglichkeit eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an info@schleker-ferkel.de per Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

8. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Die betroffenen Personen haben das Recht sich bei Zweifeln an der Rechtmäßigkeit, der Vertraulichkeit o.ä. an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden und eine Beschwerde einzureichen.
Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Verantwortlichen ist die Aufsichtsbehörde Baden-Württemberg.

9. Technische Sicherheit

Die Schleker Ferkel- und Schweinehandels GmbH setzt technische und
organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.